Zauberhafte Fußspuren-Kekse

Tapp tapp tapp … oh, wer hat denn da Fußspuren auf der Blumenwiese hinterlassen? Ein Hingucker auf jedem Sommerfest-Buffet sind diese niedlichen, leckeren Kekse mit dem Fußabdruck von meinem Freund Riese Foofoo. 

So kinderleicht kannst auch du diese zauberhaften Kekse Schritt für Schritt backen. 

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Butter
  • 2 Eier
  • ½ Päckchen Backpulver

 

Für die Dekoration:

  • 125 g Nougat
  • 4 EL Kakao
  • grüne Lebensmittelfarbe

 

  1. Du gibst alle Zutaten in eine Schüssel und rührst sie mit einem Mixer durch. Danach sind die Hände dran. Die dürfen den Teig fertigkneten. Das macht richtig Spaß.
  2. Dann teilst du den Teig in zwei Hälften. Die eine färbst du mit Lebensmittelfarbe grün, die andere Hälfte wird mit Kakaopulver braun. Beide Hälften müssen anschließend für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
  3. Nun rollst du den braunen Teig aus (Tipp: Zwischen zwei Blättern Backpapier geht‘s ohne Mehl). Mit einem Glas kannst du runde Taler ausstechen. Das Gleiche machst du mit dem grünen Teig. In die grünen Taler setzt du nun die Ausstechform*, die aussieht wie ein Fußabdruck. 
  4. Alle Kekse kommen bei 160°C für 10 bis 15 Minuten in den Backofen.
  5. Während die Kekse abkühlen, kannst du das Nougat schmelzen und mit einem Messer auf einen braunen Keks streichen. Danach einen grünen Keks obendrauf legen. Du kannst auch Marmelade, Zuckerguss oder Schokolade zum Bestreichen nehmen. Fertig sind Foofoos Füße! 

* Die (Plätzchen-)Ausstechform „Fuß“ findest du im gut sortieren Backzubehör-Geschäft oder im Internet (z.B. hier). 

 Foofoos_Kekse_851_x_315_Pixel

Wusstest du, dass mein Freund Riese Foofoo mir in meinem ersten Abenteuer „Hexe Wawu und der verschwundene Traumbesen“ hilft? Entdecke hier die gesamte, magische Geschichte. 

 

Tags: Kekse
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.