Zauberhafte Schneeflocken

Du wartest sehnsüchtig auf den ersten Schnee? Ich zeige dir, wie Du ihn ganz einfach auf magische Weise selber herbeizaubern kannst.

Material:

  • Toiletten- oder Küchenpapierrollen
  • Bleistift
  • Lineal
  • Schere
  • Pinsel & Farbe
  • Kleber

Schritt 1:

Drücke die Rolle platt. Markiere dir mit einem Stift viele Punkte im Abstand von 1 cm jeweils am oberen und unteren Rand der Rolle. Verbinde die Punkte zu Linien, sodass viele Ringe entstehen.

 

Schritt 2:

Schneide entlang der Linien alle Pappringe aus.

 

Schritt 3: (optional)

Bemale oder besprühe alle Ringe in deinen Wunschfarben und lass sie gut trocknen.

 

Schritt 4:

Bilde eine Blume aus sechs der bemalten Ringe und klebe sie zusammen.

 

Weiße Schneeflocke:

Klebe nun jeweils 3 Ringe an der unteren Spitze zusammen und lass diese wieder gut trocken. An jedes „Blütenblatt“ kannst du nun jeweils 1 der zusammengeklebten Blätter kleben.

 

Blaue Schneeflocke: 

Falte 6 der Ringe einmal in der Mitte und klebe jeweils in eine der 6 Blütenblätter.
Nachdem alles gut getrocknet ist, benötigst du nun für jeden Zwischenraum der 6 Blütenblätter 4 weitere Ringe, die ebenfalls in der Mitte gefaltet werden müssen.

Stecke die gefalteten Ringe nacheinander erst zwischen die Blütenblätter und danach in die gefalteten Ringe und klebe sie fest.

 

Tipp:

Wenn du die Schneeflocken am Ende ins Fenster hängen möchtest, solltest du die Löcher für den Faden vor dem Zusammenkleben der einzelnen Ringe bereits durch die Pappe stechen. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.