Stressfrei durch die Feiertage – 3 zauberhafte Tricks

Das Ende des Jahres naht und mit ihm auch die Feiertagssaison. Adventszeit, Nikolaus, Weihnachtsfeiertage. Wir möchten einfach nur besinnlich sein, der Duft von Zimt, Bratäpfeln und selbstgebackenen Plätzchen soll durchs Haus wehen, während wir gemütlich lesend auf dem Sofa vor dem knisternden Kamin sitzen und die Kinder friedlich miteinander spielen.

Doch die Realität sieht meist ganz anders aus: Wir hetzen von einer Weihnachtsfeier zur nächsten, backen im Akkord Plätzchen für den Adventmarkt, basteln mit den Kindern persönliche Geschenke für die Erzieherin, besorgen die Weihnachtsgeschenke für die gesamte Familie, Schwiegerfamilie, Patenkinder und Freunde, kümmern uns um Adventskalender, Adventskranz und Weihnachtsdeko zu Hause, schenken ehrenamtlich heißen Kakao auf der Kita-Weihnachstfeier aus und verpassen darum den Auftritt des eigenen Kindes beim Krippenspiel. So fühlt es sich beinahe jedes Jahr an – kennst du das auch?

Diesmal darf es anders werden! Ich habe Katrine Hütterer, Expertin für Stress-Reduktion & Achtsamkeit im Familienleben, nach drei richtig guten Tipps für dich gegen den Vorweihnachts-Stress gefragt:

1) Organisation
Bewahre den Überblick: Überlege dir zunächst, an welchen Events rund um die Feiertage du auf jeden Fall teilnehmen möchtest. An welchen musst du unbedingt teilnehmen? Und an welchen solltest du dabei sein (musst aber nicht)? Trage die Termine nach diesen Prioritäten ein. Mache dir dabei klar, dass nur du entscheidest, ob du hingehen möchtest oder nicht. Vielleicht kann jemand anders die nicht so wichtigen Termine übernehmen oder dich bei den Vorbereitungen unterstützen. Erlaube dir, „Nein“ zu sagen, wenn dir ein Event nicht in den Kram passt. 

2) Emotionales
Rund um die Feiertage gibt es manchmal auch Stress mit den Liebsten. Falls du weißt, dass du in den nächsten Tagen mit der schwierigen Schwiegermutter, der mühsamen Schwägerin oder dem nervigen Onkel an einem Tisch sitzen wirst, haben wir eine wunderbare Übung für dich: Vergebung. Vergebung wirkt Wunder. Probier‘ es einfach mal aus und sage dir, bevor du auf diese Verwandten triffst, Folgendes vor: „... (Name einsetzen), ich vergebe dir. Danke. Es tut mir leid. Ich liebe dich.“ Stelle dir dabei die Person genauso vor, wie du sie am liebsten haben würdest (aufmerksam, freundlich, hilfsbereit…). Du wirst überrascht sein, wie machtvoll diese Übung sein kann!

3) Entspannung
Ein wichtiger Aspekt bei all dem Stress ist natürlich auch die Entspannung. Ein wunderbares „Erste Hilfe-Mittel“ ist das bewusste Atmen. Es ist einfach, immer & überall anzuwenden und benötigt keinerlei Hilfsmittel. Es handelt sich dabei um eine Achtsamkeitsübung - eigentlich die einfachste Meditation der Welt. Nimm dich einen Moment aus dem Alltag heraus und beobachte deinen Atem. Bei jeder Einatmung denkst du dir das Wort „Ich“, bei jeder Ausatmung das Wort „Bin“. Nimm deinen Atem so wahr, wie er gerade ist. Du brauchst nichts zu verändern, einfach nur weiter atmen. Nur durch deine Beobachtung wird er mit der Zeit immer ruhiger und tiefer werden. Atembeobachtung ist die wirksamste Methode, um Körper und Geist wieder eins werden zu lassen und zur Ruhe zu kommen. Versuche es einfach mal!

* Gewinnspiel * 
Wie man mit dem alltäglichen Stress besser umgehen lernt und trotzdem ein glückliches Familienleben führt, das zeige ich dir zusammen mit meiner Kollegin Yvonne übrigens auch in unserem neuen „Mächtig Stress“-Online-Kurs. Gemeinsam mit Hexe Wawu verlosen wir einen der begehrten Kursplätze – nutze deine Chance!
Jetzt mitmachen! 
Hier findest du die Teilnahmebedingungen und eine Kursbeschreibung.


Ich wünsche dir eine wunderbare und entspannte Vorweihnachstzeit!
Deine Katrine Hütterer

Über unsere Gastautorin:

Katrine Hütterer ist Expertin für Stress-Reduktion & Achtsamkeit im Familienleben, Autorin, Dankbarkeitstrainerin und Gründerin von Team Huetterer. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Yvonne Kalb unterstützt sie Eltern dabei, ihr ganz persönliches Stressverhalten zu erkennen – damit sie ihren Familienalltag trotz Stress glücklich und stark leben können.

Gern kannst du auch an ihrer kostenlosen „Stress lass nach“-Woche teilnehmen oder dir in ihrer Facebook-Gruppe „Happy Family Community“ weitere Tipps holen.

 


5 Fragen an unsere Expertin:

Dein Lieblingsplatz mit Kind...
immer am Meer, ich liebe es einfach und die Kinder haben das zum Glück von mir geerbt. Aber auch gern im Bett beim Kuscheln.

Welche magische Kraft hättest du gerne?
Teleportieren. Wir leben derzeit in Belgien, aber die Familie in Österreich. Da wäre es schön, sie besuchen zu können, ohne die Umwelt zu belasten. Mit einem Fingerschnippen an jeden Ort der Welt reisen zu können, das wär‘ auch schön.

Wann schaffen es deine Kinder, dich zu verzaubern?
Wenn sie mich von sich aus kuscheln und drücken (sie sind alle drei schon (fast) Teenager) und wenn sie aus sich heraus kreativ sind. Besonders meine Tochter ist da sehr talentiert.

Deine größte Stärke als Mutter?
Hoffentlich Geduld, haha. Ich bemühe mich immer, die Sicht der Kinder zu verstehen, ich lasse mir gern erklären, warum sie wie gehandelt haben, auch wenn ich die Handlung nicht gut finde. Ich lasse sie viel allein entscheiden und gebe ihnen die Verantwortung für ihr Tun.

Was möchtest du anderen Eltern mit auf den Weg geben?
Relaxt! Ich stelle mir immer die Frage: Ist es in 5 Jahren noch wichtig? Nein? Dann reg‘ ich mich auch heute nicht darüber auf.

Das Team Huetterer im Netz:
Webseite: https://www.team-huetterer.com/
Facebook: https://www.facebook.com/teamhuetterer/
Die Happy Family Community auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/teamhappyfamily/
Instagram: https://www.instagram.com/team_huetterer/

Literatur: Katrine Hütterer, „Achtsamkeit als Weg aus der Stressfalle: Für mehr Leichtigkeit im Alltag. Auch für Eltern“


© Porträt-Foto: Anna Wawra Peoplefotografie
Beitragsbild: Unsplash | Paige Cody

 

Damit es nicht zu stressig wird, fang doch am besten jetzt schon mit dem Besorgen von Weihnachtsgeschenken an. Wie wäre es mit einem meiner personalisierbaren Märchenbücher oder der kuscheligen Plüschhexe? Diese und weitere Geschenkideen für kleine Hexenfans findest du in meinem Traumladen.

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.