Party-Time mit Hexe Wawu

Dein Kind wird ein Jahr älter? Der perfekte Grund für einen tiefen, emotionalen Seufzer. Nun gilt es jedoch nicht nur den Schock über die rasende Zeit zu überwinden, sondern auch eine ganze Gruppe an kleinen Gäste zu unterhalten. Wie wäre es mit einer Hexe Wawu-Party?

Am Anfang war: die Einladung! Dein Kind will eine Hexenparty von A bis Z? Dann nutzt einfach die Hexe Wawu-Malvorlage. Druckt sie statt auf A4 auf A5 oder A6 aus und klebt sie auf entsprechend großes Tonpapier. Gestaltet und beschriftet sie mit vereinten Kräften und gebt Euren kleinen Gästen schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf Eure magische Sause. Ganz wichtig, verrate den Freunden Deines Kindes, ob sie mit oder ohne Kostüm kommen sollen. Nicht, dass nachher jemand ohne Verkleidung dasteht und traurig ist.

Bevor das Kostümieren vorab bei den Gästen und deren Eltern unnötigen Druck erzeugt, könnt ihr aus dem Verkleiden gleich ein erstes Spiel der Party machen. Sammelt dafür am besten abgelegte, zauberhafte Klamotten und reichlich Tücher in einem Verwandlungskoffer oder -korb und ladet alle Party-Teilnehmer ein, sich vor Ort in Schale zu werfen.

Wenn Du eine ruhige Hand und ein bisschen Geschick hast, kannst Du die kleinen Hexen und Zauberer auch durch ein magisches Make-up in die Welt von Hexe Wawu zeichnen. Spinnenweben und kleine Spinnen (siehe Bild) machen sich super in den Gesichtern von Partygästen. Dafür brauchst du nur einen Kajalstift.

Mögen die Hexe Wawu-Spiele beginnen

Lasst nun die Hexe Wawu-Spiele beginnen! Startet zum Beispiel mit dem Basilikus-Leckerschmecker-Test. Wer den Drachen Basilikus aus "Hexe Wawu und das geheimnisvolle Zeichen" kennt, weiß, dass der Drache eine absolute Süßschnute ist. Und wann darf schon mal hemmungsloser genascht werden als an einem Geburtstag. Verbindet also den zauberhaften Freunden Deines Kindes die Augen und präsentiert ihnen eine Auswahl an köstlichen Süßigkeiten. Die Kinder müssen dann entweder den Geschmack oder die Süßigkeit selbst erraten. Wichtig: Bildet vorher einen Hexenrat, der beim Spielen schaut, ob alles seine Richtigkeit hat.

Danach ist Bewegung angesagt beim Maori-Flugschein. Dafür braucht ihr natürlich einen so tollen Besen wie Hexe Wawus Freund und Begleiter Maori. Denk Dir dann mit Deinem Kind einen kleinen Parcours aus, den die Gäste auf dem Besen bewältigen müssen. Slamlom um Eimer, Hüpfen über Deckenrollen oder rückwärts im Kreis um einen Stuhl, lasst Eurer Fantasie freien Lauf. Lasst dazu einen Countdown runterlaufen, der vielleicht mit einem lustigen Sound endet, so kommt noch ein bisschen mehr Schwung in das Spiel.

Durchatmen könnt Ihr dann schon im nächsten Spiel: Fühl's-wie-Foofoo. Der Riese aus "Hexe Wawu und der verschwundene Traumbesen ist zwar groß aber ganz sensibel. Deshalb kann er so gut fühlen. Verbindet den Kindern abwechselnd die Augen und lasst sie verschiedene Gegenstände unter der Aufsicht des Hexenrats ertasten. Auch da, ist alles möglich. Ob Plüschtiere, Obst und Gemüse, Spielzeug - es ist magisch wie spannend das Sehen mit den Fingern sein kann.

Natürlich gehört zum Genuss jeder Hexe Wawu-Party auch ein zauberhaftes Buffet. Viele Anregungen dazu findest Du in Hexe Wawus Zauberküche.

Eure Party neigt sich dem Ende zu und alle kleinen Gäste verabschieden sich grinsend? Dann bedankt euch mit dem echten Hexe Wawu-Orden (Vorlage ausdrucken, lochen und mit einem Band zum Umhängen versehen) und sprecht gemeinsam folgenden Zauberspruch:"Marluka, marlaka, ich sag phä-no-me-nal, diese Party feiern wir bald nochmal!"

Tipp: Probiere auch die Hexe Wawu-Partyhütchen aus. Einfach Hütchen mit Hexe Wawu, Eisbär Piro, Elf Tiran, Drache Basilikus, Krake Lurella oder Meerjungfrau Kalimeer-Motiv ausdrucken, ausschneiden und FEIERN!

Text: Anne Breitsprecher

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Malheft
Malheft
2,90 € *