Kinder, wie die Zeit vergeht

Manchmal rast sie, manchmal will sie einfach nicht rumgehen: die Zeit. Alles eine Frage des richtigen Gefühls und der Erfahrung. Kinder müssen das jedoch erst noch lernen. Mit diesen Tipps kannst Du Dein Kind dabei unterstützen.

Wer kennt diese Fragen nicht? Mama, wann sind wir endlich da? Wie oft muss ich noch schlafen, bis ich Geburtstag habe? Wann kommt der Osterhase? Eine Antwort in Tagen oder Stunden hilft Kindern dabei oft nicht weiter. Ihnen fehlt das Zeitgefühl. Sie leben einfach im Hier und Jetzt, denn noch fehlt ihnen die Erfahrung. Erst im Grundschulalter entwickelt sich ganz allmählich eine Idee vom Verhältnis zwischen Raum und Zeit.

Bis es soweit ist, kannst Du Deinem Kind aber etwas Orientierung bieten. So sind feste Rituale super, um den Tag zu gliedern und Dein Kind an rhythmische Abläufe zu gewöhnen. Auch möglichst konkrete und verständliche Angaben wie "so oft musst du noch schlafen" machen das Warten für den Nachwuchs leichter.

Wer morgens oder abends im Bad zum Zähneschrubbeln einen Wecker stellt und das ganze vielleicht auch mit einem lustigen Klingelton krönt, gibt seinem Kind auch ein Gefühl für Zeit. Aber: Nach erfolgreichem Putzen das Abklatschen und Freuen nicht vergessen. Die Wecker-Freude-Kombi funktioniert auch bei anderen kleinen Aufgaben, bei denen im Idealfall nicht getrödelt werden soll. 

Kostenloser Hexe Wawu-Kinder-Kalender zum Download
 

Hat Dein Kind dann doch die Slow-slow-Motion-Taste gedrückt, lohnt sich auch das Nachfragen. Manchmal verbirgt sich hinter der Bummelei auch ein Problem. Vielleicht bedrückt Dein Kind etwas. Dann versucht Euch die Zeit zu nehmen und der Sache auf den Grund zu gehen. Auch wenn das in Stresssituationen zwischen Kita und Arbeitsbeginn nicht immer ins Timing passt.

Ansonsten ist auch ein individueller Kinder-Kalender eine gute Idee. Hier kannst Du Dir kostenlos eine Hexe Wawu-Vorlage herunterladen. Gestalte den Kalender gemeinsam mit Deinem Kind. Einfach Monat sowie die Zahlen zu den Wochentagen ergänzen und schon kann es losgehen. Wenn Dein Kind noch nicht lesen kann, malt die Zeilen für die Wochentage farbig an und verwandelt den Montag zum Beispiel in den roten Tag, den Dienstag in den grünen u.s.w.

DIY_Kalender_Hexe-Wawu_neu_Zeichenfl-che-1

Denkt Euch für die Tage, an denen Ihr zur Arbeit und in die Kita müsst besondere Symbole aus und markiert die Tage damit. Auch die Wochenenden und Ferien, also Zeiten, in denen Ihr noch mehr Zeit zum Spielen habt, sollten ein schönes Zeichen bekommen. Ihr könnt Zeiträume wie Urlaub auch mit buntem Washi-Tape bekleben. Dein Kind hat eine Einladung zum Geburtstag oder immer freitags Spielzeugtag in der Kita? Zeichnet es in Euren Kinder-Kalender oder beklebt die Tage mit passenden Stickern und hakt die geschafften Tage gemeinsam ab. So machen Kalender Kindern nicht nur in der Adventszeit Spaß.

 

Text: Anne Breitsprecher
Foto: Maja Michaelis

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Hexe Wawu Trinkflasche
Trinkflasche
5,95 € *