Magische Wasserbomben

Wenn die Sonne von einem blauen Himmel lacht und alles erwärmt, gibt es nichts Schöneres als eine nasse Abkühlung. Wasserbomben sind nicht nur erfrischend, sondern machen einen riesigen Spaß. Die Wasserbomben à la Hexe Wawu machen nicht nur herrlich pitsch und patsch, man kann sogar wiederverwenden. Und das Beste: Sie sind im Handumdrehen selbst gebastelt.

 

Du brauchst:

  • Schwammtücher
  • Gummiringe
  • Schere

 

Und so geht’s:

Schritt 1:

Schneide die Schwammtücher der Länge nach in etwa 2 cm breite Streifen.

 IMG_0002

Schritt 2:

Halbiere die Streifen und verbinde eine Handvoll Streifen in der Mitte fest mit einem Gummiring.

IMG_0003

Schritt 3:

Ziehe die einzelnen Streifen in alle Richtungen, so dass eine Art Zottelball entsteht.

IMG_0008

Jetzt nur noch in Wasser tauchen und los geht es mit der coolen Wasserschlacht. Perfekt für Kindergeburtstage im Sommer. Viel Spaß!

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.