Lustige Tiermasken zum Fasching

Die fröhlich-bunte Faschingszeit steht vor der Tür und auch für Kindergeburtstage sind tierisch lustige Masken ein toller Hingucker. Wenn du schnell noch eine Verkleidung benötigst, ist dieser Basteltipp perfekt für dich. Mit Alltagsgegenständen, die du bestimmt Zuhause hast, kannst du deinem Kind oder dir selbst im Handumdrehen tierische Pappmaske basteln.

Du brauchst:

  • Pappteller (Durchmesser von 23 cm)
  • Bastelkleber
  • Schere
  • Zirkel
  • Acrylfarben oder Wassermalfarben
  • Pinsel
  • Tonpapier und Bastelkarton
  • Filzstifte, Bleistift
  • Filzbommeln, Watte, Glitzer, Federn etc.

 

 

 

 

 

So geht's: 

 

Schritt 1:

Nimm dir einen Pappteller und schneide ihn so zu, dass die Form des Tieres oder des Monsters schon durch den zurechtgeschnitten Pappteller erkennbar ist. Halbiere den Teller nicht, sondern nimm lieber etwas mehr Tellerfläche. Dann hast du etwas mehr Platz zum Gestalten.

 

Schritt 2:

Nimm einen Zirkle und male 2 Kriese mit einen Durchmesser von 2 bis 2,5 cm auf die obere Hälfte deines Teller. Ordne die Kreise so an, dass deine Augen durchschauen können. Schneide dann die Kreise vorsichtig aus.

 

 

Schritt 3:

Jetzt benötigt die Maske noch weitere Elemente, wie Ohren, Nasen, weitere Augen oder auch eine Mähne. Diese Elemente zeichnest du mit Bleistift auf dem Rest des Papptellers vor oder Sie verwenden einen weiteren Teller. Schneide dann die Elemente aus.

 

 

Schritt 4:

Jetzt werden alle Elemente an die Maske geklebt.

Schritt 5:

Nun geht es ans Bemalen. Mit Acrylfarben sorgst du für einen deckenden Anstrich. Überlege dir vorher, welche Parts der Maske mit welcher Farbe versehen werden sollen. Der Fuchs hat weiße Wangen und eine spitz zulaufende Nase. Diesen Part malst du am besten orange, sowie auch die Ohren. Dabei verlaufen die Trennlinien durch die Augen, hin zur Mitte, bis nach unten zur Kante. Nach dem bemalen lässt du die Farbe trocknen. Anschließend malst du mit einem schwarzen Filsstift die Konturen (z.B. Nase und das Innere der Ohren) auf.

Schritt 6:

Schaschlik Spieße, Strohhalme oder Gummiband sind ideal um an der Maske befestigt zu werden. Der Strohhalm wird auf der Rückseite der Maske mit einem großen Klecks Heißkleber oder Tesa-Film befestigt. Wichtig ist dabei: der Griff muss natürlich auf der richtigen Seite angebracht werden – für Rechtshänder rechts und für Linkshänder links. Bei dem Gummiband brauchst du ein Loch jeweils links und rechts an der Maske. Dann knotest du das Gummiband an die Löcher und fertig ist deine Maske.

Viel Spaß mit deiner Maske!

 

Wenn du Hexe Wawu und Drache Basilikus als Pappmaske basteln möchtest, findest du hier eine kinderleichte Anleitung.

Dein Kind liebt Tiere? Dann schaut euch gemeinsam mein zweites Abenteuer "Hexe Wawu und das geheimnisvolle Zeichen" an. Eine Geschichte über das Zusammenhalten, die Werte von Freundschaft und die Magie des zweiten Blicks wie immer in Reimform erzählt und liebevoll gezeichnet. Auf der Reise treffen Hexe Wawu und dein Kind auf viele Tiere im Dschungel. 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.