Ewige Blumen aus Eierkarton

Dein Kind liebt Blumen, doch in einer Vase verblühen sie immer zu schnell? Hexe Wawu zeigt Dir Blumen, wie Du Blumen bastelst, die kein Wasser brauchen und trotzdem nicht eingehen.

Du brauchst:

286

  • Eierkarton
  • Tuschkasten und Pinsel
  • Schere
  • Buntpapier

 

Schritt 1:

Breche die Spitzen aus dem Boden des Eierkartons vorsichtig heraus oder benutze eine Schere.

834

Schritt 2:

Falte ein grünes A4-Buntpapierblatt in der Mitte und schneide das Blatt etwa zwei Zentimeter über dem Kniff in zwei Teile.

836

839

Schritt 3:

Nun schneide etwa 10 Zentimeter von dem breiteren Stück ab.

841

Schritt 4:

Drehe das kleine Stück Buntpapier über einem dünnen Pinsel oder Schaschlikspieß etwa zur Hälfte auf und ziehe den Spieß im Anschluss heraus.

843

Schritt 5:

Schneide nun ein Blatt in die nicht eingerollte Fläche. Fertig ist der Blumenstiel.

845846

Schritt 6:

Stülpe die Eierkartonspitze über den Stiel.

847

850

Schritt 7:

Tusche die Blüte nach Herzenslust an.

857

861

Alles trocknen lassen und fertig sind die nie verblühenden Blumen. Viel Vergnügen beim Basteln und Verschenken.

Text: Anne Breitsprecher
Fotos: Ulrike Kielmann

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.