Ballon-Ping-Pong

Langeweile kommt mit Kindern eher selten auf. Doch manchmal, wenn der Fernseher zu lange flimmert, braucht es eine schnelle, lustige Idee. Dieser Hexe Wawu Spiel-Tipp ist magisch fix umgesetzt und bringt Bewegung und jede Menge Spaß. Das Beste: Ihr müsst vorher mindestens 4-mal Eis am Stiel essen.

Du brauchst:

  • 1 Luftballon
  • 4 Eisstiele
  • 2 Pappteller
  • Tacker
  • Drucker
  • Stifte
  • Klebestift

 

Und so geht’s:

Schritt 1:
Tackere die jeweils 2 Eisstiele an einen Pappteller, so dass man sie gut in die Hand nehmen kann. Tipp: Befestige die Stiele nicht direkt am Rand des Tellers sondern etwas höher, dann ist dein Schläger etwas stabiler.

IMG_9868

IMG_9871

IMG_9870
Schritt 2:
Puste den Luftballon auf und fertig ist das Ballon-Ping-Pong. Nun kannst du es aber noch in ein echtes Hexe Wawu Spiel verwandeln…

IMG_9872
Schritt 3:
Lass dein Kind zwei seiner oder ihrer Lieblings-Ausmalvorlagen mit Hexe Wawu Figuren auswählen. Dann druckt die entsprechenden Vorlagen aus. Nehmt einen kleinen Frühstücksteller, legt ihn auf das Bild und markiert den kreisrunden Ausschnitt, der euch am besten gefällt.

IMG_9875
Schritt 4:
Den Kreis ausschneiden und das Bild nach Herzenslust ausmalen.


Schritt 5:
Klebt jeweils ein Bild auf die Innenflächen eines Papptellers und ihr habt echte Hexe Wawu Ballon-Ping-Pong-Schläger, mit denen ihr den Luftballon in der Luft halten und Punkte machen könnt. Fällt der Ballon auf der einen Seite, bekommt die andere einen Punkt.
Jetzt ist nur noch die Frage, wer spielt welche Figur?

IMG_9878
Ein tolles Spiel für echte Freunde. Um die Suche nach wahrer Freundschaft geht es auch in „Hexe Wawu und das geheimnisvolle Zeichen“. Dein Kind kommt in dieser personalisierbaren Geschichte ganz groß raus. Erfahre hier mehr zum Buch.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.