Ordnung ist das halbe Leben - ein Spruch, so alt wie die Auseinandersetzungen im Kinderzimmer, wenn es um das Aufräumen geht. Dabei tut Ausmisten gut, ist Tanja Hug alias Mrs Happy überzeugt, egal in welchem Alter. In dieser Ausgabe von "Experten im Interview" gibt die Feng Shui-Beraterin magische Tipps gegen Spielzeug auf dem Fußboden und für mehr Freude an Ordnung.
Barfuß durch die Johannisbeeren in Opas Garten oder einfach mal dreckig machen. Das scheinen Bilder längst vergangener Tage zu sein. Die Zeiten ändern sich. Der Druck auf Eltern und Kinder steigt, andere Fähigkeiten gewinnen zunehmend an Bedeutung. Dabei gerät die Natur oft in Vergessenheit und das obwohl es ein magischer Ort voller Freiheit ist. Wie man die Natur mit Kind ganz leicht genießen kann, verrät Naturpädagogin Mirjam Bombis im Interview.

Wer hat an der Uhr gedreht?

Im Frühjahr wird sie vor-, im Herbst wieder zurückgestellt: die Uhrzeit. Was einst Energie sparen sollte, sorgt im menschlichen Organismus für reichlich Verwirrung. Wie geht es Kindern mit dieser Umstellung? Wie entwickeln sie ein Zeitgefühl? Und was kann man tun, damit ein sanfter Übergang von Sommer- zu Winterzeit gelingt? Schlafcoach Julia Beroleit gibt Antworten.

Party-Time mit Hexe Wawu

Dein Kind wird ein Jahr älter? Der perfekte Grund für einen tiefen, emotionalen Seufzer. Nun gilt es jedoch nicht nur den Schock über die rasende Zeit zu überwinden, sondern auch eine ganze Gruppe an kleinen Gäste zu unterhalten. Wie wäre es mit einer Hexe Wawu-Party?
Dein Kind ist ungnädig und legt sich von alleine in sein Bettchen? Dann steht die nächste Krankheit oft in den Startlöchern. Hier kommen ein paar magische Tricks, wie die Zeit zu Hause im Krankenbett nicht allzu langweilig wird.

Kinder, wie die Zeit vergeht

Manchmal rast sie, manchmal will sie einfach nicht rumgehen: die Zeit. Alles eine Frage des richtigen Gefühls und der Erfahrung. Kinder müssen das jedoch erst noch lernen. Mit diesen Tipps kannst Du Dein Kind dabei unterstützen.
Drache Basilikus lispelt und Zwerg Primel hat eine große Nase und wird von den anderen Zwergen verspottet. Damit haben die Figuren aus „Hexe Wawu und das geheimnisvolle Zeichen“ vielen Menschen etwas gemeinsam: Sie werden gehänselt und gemobbt. Dabei gibt es eigentlich keinen Grund traurig zu sein, ist Nicole Peer überzeugt, denn in jedem von uns steckt ein Held, sagt der Kinder-, Jugend- und Elterncoach. Wie man den findet, hat sie uns im Experten-Interview verraten.
Schlaf ist wichtig – egal in welchem Alter. Während manch ein Erwachsener jedoch gar nicht genug Schlaf bekommen kann, finden Kinder die Aussicht auf die Nachtruhe meist nicht sehr spannend. Wir haben mit Eltern-Coach Juliane Reinsch über die Herausforderungen nach dem abendlichen Zähneputzen gesprochen.
Eine aktuelle Studie zum Vorleseverhalten zeigt: Kindern, denen täglich vorgelesen wird, macht man ein ganz besonders wertvolles Geschenk.
Bücherwürmer leben im Schnitt zwei Jahre länger. Das ist keine Zauberei, wie die Yale University nun mit den Ergebnissen einer Langzeitstudie zeigt.
Sie hat viele Gesichter und ist schon über 100 Jahre alt: die Schultüte. Für viele Kinder fängt mit den bunten Wundertüten die Schule an. Traditionell versüßen Schokolade, Bonbons und Schreibutensilien den Weg in die erste Klasse. Damit dein Kind die Schultüte neben dem Ranzen auch tragen kann, haben wir ein paar Tipps für dich. So packst du die Schultüte in 5 Schritten.
Die Hexe Wawu Bücher sind Geschichten für Kinder und mit Kindern. In den personalisierbaren Abenteuern von Autorin Katja Bluhm und Illustratorin Stephanie Wunder kann jedes Kind zur Hauptfigur werden und mit Hexe Wawu auf ihrem Besen durch die Traumwelt fliegen. Im Interview erinnern sie sich unter anderem an ihre eigene Kindheit.
1 von 2