Mit bunten, außergewöhnlichen Stiften macht das Schreiben lernen noch mehr Spaß und es schreibt sich gleich viel besser – magisch eben. Unsere Gastautorin Ariane von „Bunte Familienwelt“ zeigt Dir zwei einfache Varianten, wie Du mit Deinem Kind einfache Stifte mit seinem Lieblingsmotiv verschönerst.
Für viele Kinder beginnt in diesem Sommer ein neuer Lebensabschnitt – voller Vorfreude und Aufregung, endlich Lesen, Rechnen und Schreiben zu lernen, die Welt nicht nur zu entdecken, sondern immer besser zu verstehen. Doch ein Schulstart kann für ein Kind durchaus auch anstrengend, ungewohnt und weniger magisch sein, als die große Zuckertüte bei der Einschulung versprach.
Tapp tapp tapp … oh, wer hat denn da Fußspuren auf der Blumenwiese hinterlassen? Ein Hingucker auf jedem Sommerfest-Buffet sind diese niedlichen, leckeren Kekse mit dem Fußabdruck von meinem Freund Riese Foofoo. So kinderleicht kannst auch du diese zauberhaften Kekse Schritt für Schritt backen.
Die Sommerzeit ist nicht gerade die beste Schlafenszeit, weder für Dich, noch für Dein Kind. Es ist warm und noch sooo hell... Einige Lösungsansätze für einen erholsamen Schlaf an warmen Sommertagen stellt Schlafcoach Nicole Willms in unserem Interview vor.
Buchstaben lernen ist für viele Schulanfänger nun Programm. Den eigenen Namen können die meisten Vorschulkinder schon schreiben, aber auch schnitzen? Überrasche Dein Kind doch zum Frühstück mal mit seinem Namen aus Melonen oder gestalte mit ihm zusammen Namensspieße für die Einschulung, den Kindergeburtstag oder ein Sommerfest. Ob als Obst-Buffet oder als Platzkärtchen sind diese buchstäblich leckeren Namen ein Hingucker.